MTB-Action-Fotoshooting mit der Nikon D5 und Feistel-Racing

Wie testet man eine neue Kamera am besten? Man kann entweder langweilige Testcharts abfotografieren oder die Kamera in dabei nutzen, wofür sie eigentlich gebaut wurde. Im Fall der Nikon D5 habe ich mich für die zweite Variante entschieden.

Jochen und Christian von www.Feistel-Racing.de hatten sich schon länger für ein Action-Shooting angemeldet, was dafür perfekt geeignet war.

 

Alle Bilder sind mit der Nikon D5, die meisten mit dem Nikon AF-S 14-24mm f/2.8G IF-ED aufgenommen. 

Ich habe versucht die beiden MTB-Profis möglichst nah zu fotografieren, um die Dynamik bestmöglich einzufangen. 

Wer schon einmal mit einem Ultraweitwinkelobjektiv fotografiert hat, der weiß, dass nah bei 14mm Brennweite wirklich nah ist. Oft war der Abstand der Kamera zu den vorbei rasenden MTB's nur 30-40cm.

 

Die Autofokusperformance der Nikon D5 ist wirklich unglaublich. In einem Bruchteil einer Sekunde kann der mit hoher Geschwindigkeit ankommende Mountainbiker fokussiert werden. Meist habe ich im AF-Modi 3D-Tracking fotografiert, der das fokussierte Objekt sicher verfolgt.

Die 12 Bilder/Sec helfen dabei ungemein den richtigen Moment einzufangen. 

 

Ich fotografiere grundsätzlich im RAW-Format. Dieses Format muss am Mac nachbearbeitet werden um fertige .*jpg-Bilder zu erhalten. Der Vorteil ist, dass man je nach Kamera, viel mehr Bildinformationen zur Verfügung hat als bei einem .*jpg-Bild.

Neben dem Test des Autofokus war für mich also auch interessant, welche Qualität der Sensor der Kamera liefert.

Besonders bei den Gegenlichtaufnahmen, teilweise direkt in die Sonne, zeigt sich, wie unglaublich gut der Sensor ist. In den Schattenbereichen sind mehr als ausreichende Reserven vorhanden, die in der Nachbearbeitung aufgehellt werden können. 

Alle Bilder wurden übrigens nur mit vorhandenem Licht aufgenommen. Aufgrund des sehr großen Dynamikumfangs der Kamera war kein Blitz notwendig.

 

Es macht einfach nur Spass mit einer Kamera zu fotografieren, die einem technisch nicht im Weg steht und perfekt und zuverlässig abliefert. 

Die Kamera hat ihre Feuertaufe bestanden, ich bin mit der Nikon D5 und den Ergebnissen aus diesem Action-Shooting zufrieden!

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0